Linzer Torte

Rating: 0.00
(0)
von Drea
3. November 2022

Dreas Linzer Torte

Die Linzer Torte kann auch schon gebacken werden, denn auch sie muss lagern damit sie richtig lecker schmeckt. Meine Linzer besteht aus einem Mandel-Schokomürbeteig mit Gewürzen, bestrichen mit selbst gemachter Himbeermarmelade. Die Torte ist mindestens 4-6 Wochen haltbar. Je länger sie liegt desto besser wird sie. Somit kann sie für die Festtage gut vorbereitet werden.

Equipment

  • Springform 26 cm

Zutaten
  

Mürbteig

  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Dinkelmehl Type 630 tauschbar in Type 405
  • 100 g Blockschokolade
  • 1 Teel. Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 1 Ei Gr.M
  • 250 g Butter
  • Mark einer Vanilleschote
  • 180 g Zucker
  • 1/2 Glas Kirschwasser kann man weglassen, muss man aber nicht
  • Blockschokolade fein reiben.

Belag

  • 300 g Himbeermarmelade ohne Stücke. tauschbar nach Geschmack.
  • 1 Eigelb
  • Mandelblättchen

Anleitungen
 

Mürbteig

  • Alle Zutaten für den Mürbteig in der Küchenmaschine verkneten und in Folie gewickelt 1 Std. kalt stellen.

Belag

  • Springform ausbuttern.
  • Für die Deko 1/3 vom Mürbteig 1/3 abnehmen und beiseite stellen.
  • Den Boden der Springform mit dem Mürbteig auskleiden und einen 2 cm hohen Rand formen.
  • Marmelade auf den Mürbteig geben und glattstreichen.
  • Jetzt den Rand vorsichtig mit einem Messer vom Rand lösen und ringsum auf die Marmelade klappen. Das gibt einen schönen Rand.
  • Eigelb verquirlen und den Rand damit bestreichen. Mandelblättchen darauf verteilen.
  • Aus dem restlichen Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte verschieden grosse Sterne ausstechen und auf die Marmelade legen. Ebenfalls mit dem Eigelb bestreichen.
  • Bei 175 Grad 30-40 Minuten je nach Backofen backen.
  • Wenn die Linzer völlig erkaltet ist erst in Frischhaltefolie und dann in Alufolie wickeln und kühl stellen.

Notizen

Gutes Gelingen wünscht euch eure Drea
Close
Copyright © 2022 Andrea Böhm. Realisiert von ideenwerk
Close